Goerlitz Webdesign Webseiten Kiwi Vision

XHTML

XHTML

Bei XHTML handelt es sich um die Neuformulierung von HTML durch das W3C. XHTML verwendet im Gegensatz zu HTML die strengere und einfacher zu parsende SGML-Teilmenge XML als Grundlage. So mit kann man sagen das XHTML den Syntaxregeln von XML entspricht.

Von HTML zu XHTML

Vorab ist hier zu sagen das XHTML alle Elemente von HTML beinhaltet, das ermöglicht ein problemloses umformen von HTML-Seiten in XHTML-Seiten. Auch wenn ein Browser nicht XHTML fähig ist, kann dieser unter bestimmten Bedingungen dennoch das Dokument richtig anzeigen. Der Browser verarbeitet dabei das Dokument als normales HTML, wobei der Browser ausnutzt das HTML-Parser tolerant gegenüber Syntaxfehlern sind. Diese Toleranz von Fehlern kam dadurch zu Stande, dass viele HTML-Seiten im www nicht dem Standard entsprachen und Fehlermeldungen des Anwenders nicht akzeptiert wurden. Da für XHTML die XML-Grundidee für problemlosen Datenaustausch und automatisierte Verarbeitung gilt, sind Programme die XHTML verarbeiten nicht mehr so stark tolerant.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen HTML und XHTML.

 

XHTML-Modularisierung

Damit es möglich wurde Sprachen, die auf XHTML basieren, weiterzuentwickeln wurden zusammengehörige XHTML-Elemente in Module zusammengefasst. Durch dieses Verfahren kann man eigene XHTML-Dokumenttypen nach einem Baukastenprinzip zusammenstellen oder mit anderen Sprachen mischen die auf XML basieren.

Layout in XHTML

XHTML enthält wie HTML eine Transitional-Variante, dennoch hat sich die Verwendung der Strict-Variante durchgesetzt um Webseiten konsequent mit Cascading Style Sheets kurz CSS zu formatieren. Das bringt den Vorteil mit sich das der Inhalt einer Seite vom dazugehörigen Layout getrennt definiert werden kann. Das W3C will diese Entwicklung, mit ausgabe-unabhängigen Textauszeichnungen und einer zwangsläufigen Realisierung des Layouts mit CSS, endgültig abschließen mit den Versionen XHTML 1.1 und dem geplanten XHTML 2.0.

Anzeigen zu HTML

Hier finden Sie weitere Anzeigen zu HTML und XHTML Programmierung.