Goerlitz Webdesign Webseiten Kiwi Vision

Eine gute Webansicht ist bares Geld wert

Online-Shops schießen wie Pilze aus dem Boden. Oft dienen sie als Zusatz zum Ladengeschäft, aber immer häufiger spezialisieren sich Unternehmer auf das Geschäft im E-Commerce. Gerade dann ist eine gute Optimierung der Seite ein Muss. Von der Usabilty über die Performance bis hin zum Design der Seite, gibt es einige Stolperfallen zu beseitigen. Das wichtigste Kaufkriterium ist für den Kunden jedoch das Produkt an sich. Es benötigt ein effizientes Webdesign, um jedes Produkt optimal in Szene zu setzen.

Das Ziel eines guten Online-Shops ist es dem Ladengeschäft so nahe wie möglich zu kommen. Natürlich fallen online die meisten Sinneswahrnehmungen weg, da das Produkt lediglich mit den Augen wahrgenommen werden kann. Kompensiert werden soll dies durch detaillierte erklärende Texte, die die Lücke zwischen dem selbst zu erlebenden und dem was nur auf dem Bildschirm zu sehen ist schließen. Wichtig ist jedoch, dass die Sinneswahrnehmung des Sehens im Webdesign voll ausgeschöpft wird. So ist es zum Beispiel sinnvoll für hochwertige Taschentücher und andere Accessoires, Detailaufnahmen zu liefern, die Muster und Material genau wiedergeben.

Darstellung von Mode im Internet

Besonders die Online-Shops mit Bekleidung im Sortiment haben ihre liebe Müh Material, Schnitt und Farben für den Kunden 1 zu 1 nachvollziehbar darzustellen. Design Hip Hop Klamotten wirken eben nur halb so „bling bling“ in ihrer eindimensionalen Optik. Für eine bessere Darstellung gibt es verschiedene Lösungswege. Zum einen ist es natürlich möglich verschiedenste Fotodarstellungen mit und ohne Model zu liefern. Zeitgemäßer ist aber eine 3D Darstellung, die das Kleidungsstück von allen Seiten zeigt. Feststeht in jedem Fall: Je besser sich der Kunde ein Bild von dem Produkt machen kann, desto eher ist er gewillt es auch zu kaufen.